Project

General

Profile

Actions

900 Datensatz lässt sich in PRODAT wegen doppeltem PKEY nicht hinzufügen

Wird man in der Oberfläche mit einem solchen Fehler konfrontiert, dann sollten folgende Überprüfungen vorgenommen werden:

  1. Fehler nachstellen und im SQL-Log nachsehen, ob es vor dem fehlerhaften INSERT ein nextval zu finden ist. Falls nicht, dann wird der PKEY im Code gesetzt.
  2. Wird der PKEY beim INSERT per Sequenz ermittelt, dann die Sequenzeinmal aufrufen um zu schauen, ob sie einen sinnvollen Wert liefert.
  3. Den Eintrag in der tablefieldinfo zur fraglichen Tabelle anschauen, ob für die Ermittlung der PKEYs auch tatsächlich die korrekte Sequenz verwendet wird.
  4. Das Maximum der Primärschlüssel der Tabelle mit dem nächsten Wert der Sequenz vergleichen.
  5. Im Delphi-Code nachschauen, ob es eine AfterInsert-Methode gibt, welche den PKEY unmittelbar vor dem Schreiben noch verändert.

Updated by [S] Jens A about 3 years ago · 1 revisions