Project

General

Profile

Actions

Modules-MetaInfo

Für alle Module(Forms) welche direkt ansprechbar sein müssen (Shortname URL-Link)
  • Meta-Info wird intern als JSON-Objekt gespeichert
  • Der genaue Inhalt wird in Zukunft erweitert und die genaue Dokumentation dazu erfolgt später
  • Derzeit soll nur {}->CMETA_SHORTNAME angepasst werden, um eigene Shortname-URL-Links generieren zukönnen

>

  • Alle Module (Forms) generieren intern Meta-Info (siehe auch)
  • Diese Informationen werden im "Admin Area" Tab "Make URL-Link" Button "Write Default Meta-Info" in die Datenbank geschrieben, für alle Module welche sich im Programm registriert haben
    • Nicht jedes Modul registriert sich
      • Der Exception-Dialog z.B. registriert sich nicht, da er ein Kern-Element der Anwendung ist
      • Andere Formulare registrieren sich nicht, da nicht vorgesehen ist, diese explizit ansprechen zu können bzw. das Verhalten zu verändern
    • Diese Einträge werden mit mmm_default = True geschrieben, im Gegensatz dazu werden von Benutzern definerte Einträge mit mmm_default = False geschrieben !!!
      • Alle Default-Einträge dürfen nicht editiert werden, mit Ausnahme der Spalten mmm_access_roles_allow und mmm_access_roles_deny
        • Hier handelt es sich um Komma-Separierte String-Listen von DB-Rollen
        • Deny hat Vorrang vor Allow
        • Die Auswertung berücksichtigt rekursive Rollen/Mitgliedschaften
  • Für jedes registrierte Modul ("Default-Einträge"), kann hier ein override definiert werden
    • Um eigene/angepasste Shortname-URL-Links zu definieren bzw. Parameter anzupasssen
    • Alle Eingenschaften anzupassen, welche auch in einem URL-Link definiert/angepasst werden können
    • Die Spalte mmm_metainfo muss korrekt gesetzt sein, am einfachsten geht dies, indem man den Wert des zugehörigen Default-Eintrages kopiert !!!

>

  • All diese Anpassungen bzgl. Modulen können gemacht sofern die Default-Einträge in der Tabelle public.modulesmeta_mobile stehen. Was im Moment MANUELL gemacht werden muss!

URL-Erstellen

Bsp:

{
    "CMETA_MODULE": "CimW.Core.FormSSQLGridU.TCimWFormSSQLGrid",
    "CMETA_PARAMS": {
        "_Info": "Variable Parameters" 
    },
    "CMETA_SHORTNAME": "dyngrid",
    "CMETA_MULTIPLE_INSTANCES_ALLOWED": true,
    "caption": "Plantafel offene AG",
    "modal": "true",
    "searched": "%",
    "ssql": {
        "name": "Mobile.PT.TFormAB2Dashboard",
        "params": {}
    },
    "modulelinks": [
        {
            "target": "bde-task-nosel",
            "lookuptype": "mlcFieldname",
            "lookupident": "a2_n",
            "paramsources": "ab_ix=ab_ix;ab_op=a2_n" 
        },
        {
            "target": "abk",
            "lookuptype": "mlcFieldname",
            "lookupident": "ab_ix",
            "paramsources": "ab_ix=ab_ix" 
        }
    ]
}

Short-URL-Links / Overrides

!!! Alle Namen in den MetaInfos sind Case-Sensitiv !!!
!!! Damit sind auch die ParameterNamen in der URL case sensitiv !!!
!!! Alle JSONWerte, welche im namen mit _info beginnen, sind nur zur dokumentation für Entwickler/Bearbeiter!!!

  • Hier wurden 2 overrides definiert
    • CimW.BDE.FormBDEU.TCimWFormBDETaskOnly mit dem mmm_shortname = bde-abk
    • CimW.Core.FormSSQLGridU.TCimWFormSSQLGrid mit dem mmm_shortname = open-op
    • Dadurch kann auf das BDE-Modul mittels /?openmodule=bde-abk zugegriffen werden (oder als Module-Link) bzw. auf das DynGrid-Modul mittels /?openmodule=open-op
  • Zuerst den Record, für welchen ein override definiert werden soll, kopieren
    • alle mmm_xyz Spalten
    • mmm_default auf False setzen
  • Danach muss mmm_metainfo angepasst werden, so wie es benötigt wird (original -> override)
    • Hier wurden neben der Caption des Modules zusätzlich noch die Parameter umgemapped
    • /?openmodule=bde-task&ab_ix=10000&ab_op=20 => /?openmodule=bde-abk&ABK=10000&AG=20
    • im 2. override, wurde eine komplette Definition für ein DynGrid geacht
    • Diesen override kann man auch im MainMenu benutzen
    • Zusätzliche Mainmenu Eintrag, Kopie von 'Offene Arbeitsgänge'
    • mm_ssqlname wird in diesem Falle ignoriert, da open-op bereits komplett alles definiert (und definieren muss)
    • /?openmodule=open-op
    • Zusätzlich sind in open-op auch Module-Links für Spalten definiert (hier 1 Spalte)

Ergebniss

https://p2017srv.prodat-sql.de:8088/?openmodule=bde-abk&ABK=10003&AG=10

open-op Module im MainMenu

Meta-Info / Config

  • CURL_LINK_VALIDFROM, CURL_LINK_VALIDTO, CURL_LINK_AUTHKEY, CURL_LINK_AUTHHASH werden nur für 'echte' URL-Links benutzt (komplettes JSONObject als URL-Param, mit
      CURL_LINK              = 'openmodule';             // used for url-link, short-url-link, module-default/-custom metainfo(config)
      CURL_LINK_DBRID        = 'dbrid';                  // mainmenu uses the record dbrid, otherwise used to construct CFORMINSTANCE_TYPEID
      CURL_LINK_CLASS        = 'class';                  // this is actually only used for "real" url-links: /?CURL_LINK=Authenticated(CURL_LINK_AUTHKEY, CURL_LINK_AUTHHASH, {CURL_LINK: {JSONOBJECT} })
      CURL_LINK_MODAL        = 'modal';
      CURL_LINK_MAINMENU     = 'mainmenu';
      CURL_LINK_PARAMS       = 'params';
      CURL_LINK_CAPTION      = 'caption';
      CURL_LINK_SSQL         = 'ssql';
      CURL_LINK_NAME         = 'name';
      CURL_LINK_SEARCHED     = 'searched';
      CURL_LINK_VALIDFROM    = 'valid_from';
      CURL_LINK_VALIDTO      = 'valid_to';
      CURL_LINK_AUTHKEY      = 'authentification_key';   // to make sure only authenicated url-links will be processed
      CURL_LINK_AUTHHASH     = 'authentification_hash';  // to make sure only authenicated url-links will be processed
    
      CURL_LINK_MODULELINKS  = 'modulelinks';            // array of objects, defining modulelinks for dbgrid-columns/SSQL
      CURL_LINK_LOOKUPTYPE   = 'lookuptype';
      CURL_LINK_LOOKUPIDENT  = 'lookupident';
      CURL_LINK_MODALMODE    = 'modalmode';
      CURL_LINK_TARGET       = 'target';
      CURL_LINK_PARAMSOURCES = 'paramsources';
    

Updated by [X] Daniel S 12 days ago · 17 revisions