Project

General

Profile

Actions

Betriebswirtschaftliche Definitionen und Kennzahlen

Kosten und Verkaufspreise

Kalkulationsschema Hilfe: https://help.prodat-erp.de/kalkulationschema.html

Übersicht

Definition Setzt sich wie folgt zusammen
Materialkosten = Materialeinzelkosten + Materialgemeinkosten
Fertigungskosten = Fertigungseinzelkosten + Fertigungsgemeinkosten + Entwicklungskosten
Herstellkosten = Materialkosten + Fertigungskosten
Selbstkosten = Herstellkosten + Verwaltungs- und Vertriebsgemeinkosten
Verkaufspreis (netto) = Selbstkosten + Gewinnaufschlag
Verkaufspreis (brutto) = Verkaufspreis (netto) + Umsatzsteuer

Grenzkosten

Grenzkosten sind jene Kosten, welcher ein Artikel verursacht, um ihn herzustellen. Er beinhaltet die Rohstoffkosten und die Kosten bei Kapazitätsüberschreitung (Überstundenzuschüsse, Wartungsmehraufwand, etc.), nicht aber die Fixkosten, welche eine Produktionsstätte naturgemäß verursacht (Löhne, Maschinenbereitstellungen, Mieten, Wartung, etc.)

https://de.wikipedia.org/wiki/Grenzkosten

Herstellkosten

Herstellkosten setzen sich grob aus den Materialkosten und den Fertigungskosten zusammen. Im Einzelnen bestehen sie aus Fertigungsmaterial, Materialgemeinkosten, Fertigungslohn, Fertigungsgemeinkosten und Forschungs- und Entwicklungskosten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Herstellkosten

Herstellungskosten

Um die Herstellungskosten eines Vermögensgegenstandes zu ermitteln, bedient sich ein Unternehmen in der Regel seiner Kostenrechnung. Grundlage ihrer Ermittlung ist die Produktion im Betrieb, die nicht nur den eigentliche.n Produktion.sprozess, sondern auch die Beschaffung, den Transport und die Lagerung der zur Fertigung benötigten Produktionsfaktoren umfasst. Auch Kosten für Modelle und Entwürfe sowie Zölle und Verbrauchsteuern sowie angemessene Teile des durch die Fertigung veranlassten Werteverzehrs des Anlagevermögens (Abschreibungen), Verwaltungskosten, die im Material- und Fertigungsbereich anfallen, zählen hier runter. Nicht hinzu gezählt werden außerplanmäßige Abschreibungen, Forschungskosten oder Vertriebskosten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Herstellungskosten

Selbstkosten

Selbstkosten sind durch Kalkulation der Produktion von Gütern und Dienstleistungen beim einzelnen Kostenträger entstandenen Kosten. Sie beinhalten die Herstellkosten (Materialkosten und Fertigungskosten), sowie Verwaltungs- und Vertriebskosten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstkosten

Verkaufspreis

Der Verkaufspreis netto wird aus den Selbstkosten und dem Gewinnaufschlag gebildet. Der Verkaufspreis brutto beinhaltet den Nettoverkaufspreis und die Umsatzsteuer.

Salvatorische Klausel

Generell orientieren sich die in PRODAT verwendeten Begriffe an den aktuellen Lehrmeinungen. Eine Aussage auf rechtliche Richtigkeit je Anwendungsfall kann nur von einem Steuerberater vorgenommen werden. Die CIMPCS GmbH (und deren Mitarbeiter) ist und wird hierzu nicht beratent tätig.

Eine Übersicht als Hilfestellung bzgl. Pflichten / Wahlrecht und Verboten zum Thema Kosten siehe: http://www.klaus-gach.de/dateien/bubi/hkvergl.pdf

Updated by [X] Steffen A almost 3 years ago · 13 revisions