Project

General

Profile

Actions

Softwarelink - Softlink

  • Einführungsvideo siehe Y:\KUNDENDATEN\CIMPCS\Intern\Arbeitsunterlagen\Ticketunterlagen\Softlink
  • Ermöglicht einfache Verlinkungen zu Websiten oder Webanwendungen und eine Steuerung von Fremdprogrammen anhand der aktuell markieren und geöffneten Daten (-Klassen).
  • Es kann so einer Exe-Dateien Parameter zur Weiterverarbeitung übergeben werden, oder
  • es kann ein Weblink z.B. in den Webshop oder für eine Suchmaschine generiert und geöffnet werden.
  • Inhaltliches:
    • slink_type steuert, wie der slink_app-String verarbeitet werden soll
      • 'EXEC' steht für "Execute Call"; also ein Aufruf einer ausführbaren Datei ohne Warten auf deren Ende und ohne Auswertung deren Ergebnis
      • 'EXEW' ist im Augenbilck noch nicht implementiert; steht für "Execute Wait"; also ein Aufruf einer ausführbaren Datei mit Warten auf deren Ende und mit Auswertung deren Ergebnis
      • 'LINK' öffnet einfach den generierten Link ohne Auswertung eines evntl. Ergebnisses
    • slink_cond kann Einschränkungen erhalten, wann der Link im Menü sichtbar/benutzbar sein soll
      • Die Überprüfung von slink_cond findet mittels PostgreSQL statt:
      • SELECT <slink_cond>
        
      • Das zurückgeliefert ResultSet muss in der ersten Spalte einen Boolean-Wert zurückliefern, welcher das Ergebniss der Auswertung der Condition darstellen muss
    • slink_app Ausführungspfad oder Link
      • um ein Feld einer Klasse anzusprechen, wird es mit Präfix '<#' + Feldname + '#>' angesprochen; also bei der Auftragsnummer beispielsweise: <#ag_nr#>
      • um Leerzeichen in Pfadnamen unterzubringen (speziell bei 'EXEC'), können '"'-Zeichen verwendet werden; also z.B. "C:\Program Files (x86)\Tools\.."
    • Die Bezeichnung des Links kann ins Feld slink_bez eingetragen werden ist dann aber Statisch. Sollte eine Übersetzung benötigt werden, muss ein Übersetzungstext Text0 angelegt werden, welcher dann im Feld sl_bez_textno angegeben wird. sl_bez_textno hat Vorrang vor slink_bez.
  • Beispiele:
    slink_bez slink_table slink_cond slink_app
    ELO Auftrag JM-Test 1 auftg "%appdata%\Neos Eureka S.r.l\jm.exe" auftrag=<#ag_nr#>
    ELO Auftrag JM-Test 2 auftg %appdata%\Neos Eureka S.r.l\jm.exe "auftrag=<#ag_nr#>" artikel=<#ag_aknr#>
    ELO Auftrag JM-Test 3 auftg "%appdata%\Neos Eureka S.r.l\jm.exe auftrag=<#ag_nr#> auftrag_nochmal=<#ag_nr#>"
    ABK abk https://redmine.prodat-sql.de/issues/<#ab_ix#>
    Übergeordnete ABK abk (<#parentabk#> IS NOT NULL) https://redmine.prodat-sql.de/issues/<#parentabk#>?tab=changesets
    Artikel google.de art https://www.google.de/search?source=hp&q=<#ak_nr#>
    Artikel amazon.de art https://www.amazon.de/s?k=<#ak_nr#>&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss_2
    Artikel amazon.de 2 art https://www.amazon.de/s?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss_2&k=<#r_value#>
    Konditionstest ARTIKEL_NEU art <#ak_nr#> = 'ARTIKEL_NEU' S:\test_elo.bat ak_nr <#ak_nr#>
    Batchaufruf Kunden adk S:\test_elo.bat ad_krz=<#ad_krz#>
    Würth epreis <#e_lkn#> = 'WÜRTH' AND <#e_best#> IS NOT NULL https://eshop.wuerth.de/-/<#e_best#>.sku/de/DE/EUR/
  • Besonderheiten:
    • als "Admin" angemeldet oder ein "DevelopSystem" ist, werden die Softlinks mit Klasse und dem Inhalt der Daten dargestellt; wenn nicht verfügbar, dann deaktiviert.
    • als normaler Benutzer zeigen die Softlinks nur das erste Datenfeld an, das angesprochen wird. Sollten eine Bedingung nicht erfüllt sein, bleibt der Link unsichtbar.
    • technisches Wiki siehe PRODAT-intern-Softlink-Wiki
    • alle Softlink-Daten werden bei Prodat-Start gecached und erst nach Neustart neu geladen!

Updated by [X] Marcus F over 2 years ago · 27 revisions